Auch spielen will gelernt sein (Teil 1)

Wenn man seinen neuen kleinen Begleiter kennen gelernt hat, die Nächte wieder länger werden und man seinen gemeinsamen Rhythmus gefunden hat, kann man mit den ersten Grundlagen beginnen.

Das gemeinsame Spiel ist dabei eine der wichtigsten Grundlagen die jeder Hund der später mal im Bereich Agility gearbeitet werden soll lernen sollte. Jetzt werden einige denken Hund spielt- fertig. So einfach ist es aber in meinen Augen nicht. Denn es gibt viele viele Dinge die einem später das Leben schwer machen können und für die man solange der Hund noch klein ist jede Menge Zeit hat.

Das erste was man dabei üben sollte ist, das der Hund das Spielzeug freudig und zuverlässig auch wieder hergibt. Dabei sollte man zwei Dinge beachten:

  • Auch das „Aus“ Kommandos sollte man dem Hund ohne Körperliche Einwirkungen beibringen. An dem kleinen Schnüttchen rumfummeln oder ähnliches ist nicht sinnvoll und kann sogar dazu führen das der Hund die Lust daran verliert mit zu spielen
  • Für viele Hunde beendet das Aus-Kommando das gemeinsame Spiel. Das führt zum einen dazu das der sich unter Umständen abwendet sobald er das Spielzeug hergegeben hat, aber auch dazu das es für den Hund nicht besonders reizvoll ist das Spielzeug mit dem Menschen zu teilen.

Daher setze ich beim üben des Aus-Kommandos auf einen simples Tauschgeschäft. Dabei arbeite ich mit zwei Spielzeugen. Am Anfang biete ich dem Hund während des Spiels das zweite Spielzeug an. Damit es dem Welpen leichter fällt sich vom ersten Spielzeug zu trennen stelle ich das Spiel mit diesem ein und biete dafür das andere an. Löst der Hund sich vom ersten Spielzeug verbinde ich dieses mit meinem Kommando. So lernt der Hund das Kommando mit einem neuen Spielzeug zu verbinden. Auch im weiteren Verlauf sollte daher am Anfang immer das neue Spielzeug auftauschen wenn der Hund das Spielzeug hergegeben hat. Dabei sollte man ruhig schon mit Kriterien arbeiten, also denn Hund verbal mehr loben wenn er schnell ausgibt.

 

Add comment

   


Security code
Refresh