Mittwoch, 12 Februar 2014 09:18

in den Rücken springen

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Das Rum-Kommando ist notwendig damit man eine Ketschker an einer Hürde einsetzen kann. Dabei sollt der Hund auf das Kommando hin, in den Rücken des Hundeführers springen und nach dem Sprung an die Seite des Hundeführers zurückkehren.

Course1

Das heißt, der Hund muss lernen in den Rücken des Hundeführers zu springen und um den Ausleger zurück zum Hundeführer zu kommen. Dieses sollte er auf folgende Kommando-Kombination hin tun.

$1·         Verbales Kommando:

Auch hier ist das verbale Kommando wieder frei wählbar. Dabei nutzt man wieder für beide Seiten das gleiche Kommando.

$1·         Positions-Kommando

Bei diesem Kommando befindet sich der Hundeführer vor der Hürde und hat diese in seinem Rücken.

Course2

 

$1·         Schulter-/Arm-Kommando

Bei diesem Kommando geht der Arm der dem Hund näher ist deutlich in den Rücken.

Course3r

$1·         Bewegungskommando

Bei diesem Kommando sollte der Hundeführer vor der Hürde stehen, damit der Hund es einfach hat in den Rücken zuspringen. Hat der Hund das Kommando angenommen kann der Hundeführer sich aber schon in die neue Laufrichtung bewegen.

Gelesen 4440 mal
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten