Mittwoch, 12 Februar 2014 09:28

eng vom Hundeführer weg springen

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Auf das Turn-Kommando hin soll der Hund eine Hürde eng vom Hundeführer weg springen.

Course1t

Das heißt der Hund muss lernen eine Hürde möglichst eng vom Hundeführer weg zu springen. Diese signalisieren wir ihm später im Parcours mit folgender Kommando-Kommbination.

$1·         Verbales Kommando

Auch hier ist das Kommando frei wählbar, allerdings sollte man ein Kommando für das weite vom Hundeführer weg arbeiten haben und eins für das enge weg springen.

$1·         Positions-Kommando

Auch bei diesem Kommando befindet sich der Hundeführer nah vor der Hürde und nah dem Ausleger um den der Hund eng springen soll.

$1·         Schulter-/Arm-Kommando:

Dieses Kommando wird mit dem Gegenarm angezeigt. Unterstützen kann man den Hund indem man die Bewegung nachahmt die er vom Weg-Kommando kennt.

Course2

$1·         Bewegungs-Kommando:

Bei Kommandogabe sollte der Hundeführer stehen. Erlaubt ist eine leichte Bewegung zum Ausleger hin.

Gelesen 6903 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 12 Februar 2014 09:32
Mehr in dieser Kategorie: « hinter eine Hürde kommen
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten