Mittwoch, 09 April 2014 00:00

Tip des Tages 09.04.2014

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Musik kann unsere Stimmung und unsere Gefühle beeinflussen und nicht umsonst nutzen Viele Musik bei unterschiedlichen sportlichen Aktivitäten. Auch im Agility kann man Musik nutzen um sich und damit das Training bzw. seinen Lauf positiv zu beeinflussen. Dabei geht es weniger darum das Training zu untermalen als mit bestimmten Stimmungen zu spielen. Das heißt grade für Turnierläufer kann es sinnvoll sein sich z.B vor einen Lauf auf "Angriff" einzustellen oder aber auch auf "das Lauf ich jetzt sauber runter" . Übt man das im Training kann man in der entsprechenden Situation evtl. mit der Hilfe der richtigen Musik vor dem Start wieder replizieren. 

Gelesen 5645 mal
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten